Klimasongs - der Wahrsmannshof verwandelt sich in ein Tonstudio

 Noch wenige Plätze frei

Ab dem 08.03. verwandelt sich das Natur- und Umweltbildungszentrum Wahrsmannshof in ein professionelles Tonstudio. In Zusammenarbeit mit Marco Launert von der gleichnamigen Rockschule und dem Wuppertaler Produzenten und Tonstudiobetreiber Marc Sokal, die gemeinsam schon eine Vielzahl von Recordingsessions am Niederrhein und sogar auf der Insel Helgoland durchgeführt haben, werden Klima- und Natursongs, die in den letzten Sommern während der Klimamusikcamps entwickelt wurden, nun aufgenommen und später veröffentlicht. Dafür brauchen wir noch Unterstützung! Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren sind herzlich eingeladen, am Recordingprojekt teilzunehmen, unabhängig davon, ob sie beim ursprünglichen Songwriting dabei waren. Musikalische Vorkenntnisse sind zwar willkommen, aber nicht Voraussetzung. Wichtig ist der Spaß an Musik und Gesang und eine gesunde Neugier. Eigene Musikinstrumente können gerne mitgebracht werden.

Finanziert wird das Projekt von dem Preisgeld des Westenergie Klimaschutzpreises, Fördermitteln des Umweltministeriums und einem Sponsoring der Bäckerei Bors.

Interessierte Kinder und Jugendliche können sich per e-mail (info@rockschule.de) oder whatsapp (01782378663) anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos und die Teilnehmenden müssen nicht zwingend an jedem Tag dabei sein.

Zeiten :

Freitag, 8.3., 17:30-20:00, Samstag 9.3., 10:00-18:00, Sonntag (voraussichtlich) 10:00-16:00.